Wer ist hier der Sohn?

Matthäus 2,14-15:
Da stand er auf, nahm das Kind und seine Mutter bei Nacht mit sich und entfloh nach Ägypten.Und er blieb dort bis zum Tod des Herodes,
damit erfüllt würde, was der Herr durch den Propheten geredet hat, der spricht: ‚Aus Ägypten habe ich meinen Sohn gerufen‘.

Laut dem Neuen Testament ist Jeschua/Jesus dieser Sohn, über den der Prophet prophezeite. Doch bei genauer Betrachtung zeigt sich,

  1. dass der Autor des Neuen Testaments nur einen Teil aus dem Satz im Orginal übernommen hat, um seine Aussage zu bekräftigen.
  2. Im Orginal handelt es sich nicht um eine Prophezeiung, sondern um eine „Zusammenfassung“ von Israels Werdegang.

Hoschea 11,1-2: Als Israel jung war, liebte ich ihn, und aus Ägypten habe ich meinen Sohn gerufen. Aber sobald man sie rief, wandten sie sich vom Angesicht der Rufenden ab. Den Baalen opferten sie, und den Götzenbildern räucherten sie.

Auch an diesem Beispiel sehen wir, wie Satzteile herausgenommen werden, um sie einer neuen Theologie anzupassen. Der ursprüngliche Kontext hat nichts mit einem Jeschua/Jesus zu tun.

Ein Gedanke zu „Wer ist hier der Sohn?

  1. Kurz und bündig auf den Punt gebracht!
    Verstehe nicht, wie geistliche /christliche Lehrer aller Strömungen solch offensichtliche Fehler als Wahrheit und Lehre Gottes verbreiten können?! Wahrscheinlich liegt es dran, dass sie einfach den Dogmen früherer „Geistlicher“ blind folgen, ohne sich selbst mal mit den wahren Bedeutungen des AT auseinanderzusetzen. Schade nur, dass dadurch die Seelen vieler Menschen in die Irre geleitet werden. Doch vielleicht ist genau das Gottes Wille, denn immerhin lässt er es seit 2000 Jahren zu. Vielleicht ist es wie eine Art Läuterung, um die Spreu vom Weizen zu trennen …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s